Die MPU Berater | qualifizierter MPU-Vorbereiter

Wir wissen, was zu tun ist!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einiger Zeit, kam ein guter Freund zu mir, der seinen Führerschein jetzt schon zum zweiten Mal wegen Trunkenheit im Verkehr abgeben musste. Er machte sich große Sorgen, weil er befürchtete das er seinen Führerschein jetzt nicht mehr wiederbekommt. Vor ziemlich genau drei Jahren, hatte er seine erste MPU gemacht. Ich hatte ihn damals auch schon vorbereitet und war echt froh als er seinen Führerschein wiederbekam. Aber jetzt ist es anders! Wie soll er jetzt erklären das er seine Vorsätze über Bord geworfen hat, und er sich erneut nach dem Konsum mehrerer Flaschen Bier ans Steuer gesetzt hat. Er hätte es doch besser wissen müssen.

Daraufhin haben wir uns zusammengesetzt, und in Ruhe alles besprochen.

Somit schaffte er es erneut den MPU Prüfer zu überzeugen.

Ja, das sind die Momente im Leben, die mich glücklich machen und mir zeigen wie wichtig meine Arbeit ist.

Ich wünsche Ihnen alles Gute auf ihrem Weg zurück zum Führerschein.

Achtung! Nur für kurze Zeit! Schauen Sie sich meine kostenlose MPU Fallstudie an und erhalten Sie einen Einblick in die Vorgehensweise der MPU Psychologen. Klicken Sie jetzt auf den Button und fordern Sie sich das Video kostenlos an.

Treffen Sie jetzt die richtige Entscheidung, bereiten Sie sich auf die MPU vor und holen Sie sich anschließend Ihren Führerschein zurück.

Was passiert nachdem ich mein Kostenlosen-Videokurs bekommen habe?

Die Vision von MPU Erfolgs-formel ist es, Menschen die zur MPU müssen das Wissen zur Verfügung zu stellen mit dem Sie die MPU Bestehen.

Um diese Vision erfüllen zu können, werden wir Ihnen detailliertes und umfangreiches Wissen rund um das Thema MPU-Vorbereitung in der nächsten Zeit zusenden.

Wir verpflichten uns also im Rahmen dieses Informationsvertrages, dass wir Ihnen hochwertige und nützliche Informationen zur MPU-Vorbereitung in Form von Emails, Videos etc. zusenden.

Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick auf den Abmeldelink abmelden und damit erlischt auch der Informationsvertrag.